Startseite » Motorsägen » Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38

Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38

Nicht immer ist bei Arbeiten im Garten und rund um das Haus eine Stromversorgung in Reichweite, sodass die Benutzung einer Elektrokettensäge nicht infrage kommt. Wer aber trotzdem die kraftvolle Hilfe einer kleinen, handlichen Kettensäge benötigt, findet mit der Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 eine nützliche Helferin.

Mit einer Leistung von 1,3 KW und einer Kettenlänge von 38 Zentimetern eignet sich die benzingetriebene Kettensäge aus asiatischer Fertigung für die weitaus meisten Arbeiten im eigenen Garten. Beschneiden von Obstbäumen, gelegentliches Fällen eines Nadelbaumes und jährliches Brennholz machen sind immer dann eine Spezialität der Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38, wenn die Benutzung einer Elektrokettensäge mangels Stromversorgung nicht möglich ist.


Ein eingebautes Anti-Vibrationssystem und ein Gewicht von sechs Kilogramm lassen den Einsatz der Säge nicht schwerfallen. Für Sicherheit sorgt eine automatische Kettenbremse. Eine automatische Kettenschmierung, ein Walbro-Vergaser und ein werkzeugloser Tankverschluss reduzieren die Wartungsarbeiten auf ein Minimum.

Ausstattung Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38

Die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 wird von einem 1,3 KW starken Benzinmotor mit Euro2-Katalysator angetrieben. Für den Schnitt sorgt eine robuste Kette auf einem 380 Zentimeter langen Schwert. Diese Kombination bietet ausreichend Kraftreserven, um auch mehrere Festmeter Brennholz zu schneiden.

Als Brennholz wird wegen des hohen Heizwertes in der Regel Hartholz wie Buche, Esche und Eiche verwendet. Dies macht die Benutzung einer kräftigen Säge unabdingbar. Das Arbeiten in der waagerechten Position wird durch einen integrierten Bügelfällgriff erleichtert. Für die nötige Arbeitssicherheit sorgen eine Sicherheits-Stopp-Kettenbremse und ein Sicherheitsbügel. Die Zündung des Benzinmotors erfolgt elektronisch über eine Zündkerze.

Details ansehen

Optischer Eindruck

Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38Die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 wirkt solide verarbeitet. Das Gehäuse besteht aus stabilem, orangefarbenem Kunststoff und Eisendruckguss. Die Haltegriffe sind über ein Federsystem schwingungsgedämpft verbunden. Zum Einstellen der Kettenspannung müssen zwei Sechskantmuttern gelöst werden. Da diese geschützt in einer Gehäusevertiefung liegen, eignet sich für diese Arbeit wohl am besten ein Steckschlüssel.

Die verbauten Kunststoffteile sind passgenau montiert und sauber entgratet. Die Bedienelemente sind groß genug ausgeführt, um sie auch mit Arbeitshandschuhen bedienen zu können. Öl- und Benzintankverschluss sind werkzeuglos zu bedienen und gut erreichbar. Zum Lieferumfang gehört umfangreiches Zubehör.

Positive Eigenschaften

  • Benzinkettensäge zu einem attraktiven Preis
  • Liegt gut in der Hand
  • Umfangreiches Zubehör im Lieferumfang
  • 1,3 KW starker Benzinmotor
  • Automatische Kettenbremse
  • Euro2 Katalysator

Negative Eigenschaften

  • Die Maschine kann im Betrieb mitunter recht laut werden.

Sicherheitsmerkmale bei dieser Maschine

Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38Trotz aller Sicherheitseinrichtungen ist bei der Führung einer Benzinkettensäge unbedingt eine Schutzausrüstung erforderlich. Zusätzlich verfügt die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 über alle nötigen Sicherheitseinrichtungen. Eine automatische Kettenbremse sorgt für eine Abschaltung der Kette, falls sich diese verkanten sollte.

Während des gesamten Schnittvorganges muss der in den Schutzbügel integrierte Schutzschalter gedrückt werden. Ist dies nicht der Fall, schaltet sich die Kette ebenfalls automatisch ab. Zusätzlich ist das Gehäuse der Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 in gut sichtbarem Orange gehalten. Die Signalfarbe verhindert ein versehentliches Übersehen der Maschine in unübersichtlichem Gelände.

Leistung der Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38

Mit einer Leistung von 1,3 KW ist die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 ein leistungsstarker Ersatz für eine Elektrokettensäge. Bei allen Arbeiten, die mit einer Elektrokettensäge zu erledigen sind, wird auch die Atika eine gute Figur abgeben. Allerdings sollte man nicht den Fehler machen, die Leistung dieser kleinen Säge mit deutlich teureren Benzinkettensägen zu vergleichen. Diese verfügen in aller Regel über einen deutlich leistungsstärkeren Motor. Bei einer Leistung von 1,3 kW und einer Schwertlänge von 38 Zentimetern ist das Einsatzgebiet der Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 der heimische Garten.

Zum Brennholz machen und Stutzen von Obstbäumen hat die kleine Kettensäge durchaus genügend Leistungsreserven. Auch gelegentliche Baumfällaktionen stellen für die Asiatin kein Problem dar. Wie bei Benzinkettensägen üblich, sollte man es für die ersten zwei oder drei Tankfüllungen ein wenig ruhiger angehen lassen. Der Motor wird es mit einer deutlich verlängerten Lebensdauer danken.

Details ansehen

Handhabung

Die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 liegt mit ihrem Gewicht von sechs Kilogramm gut in der Hand, ohne schon übermäßig schwer zu sein. Dies entlastet die Arme und beugt einem verspannten Rücken vor. Zusätzlich verfügt die Maschine über einen sehr angenehmen Schwerpunkt.

Nach dem Einfüllen aller Betriebsmittel wird die Maschine mit einer elektrischen Zündung gestartet. Beim Kaltstart sollte der Choke dazu geschaltet werden. Die Tanks für Schmieröl und Benzin sind leicht und ohne zusätzliches Werkzeug zu erreichen. Zum Variieren der Kettenspannung ist allerdings der Einsatz eines Steck- oder Maulschlüssels notwendig.

Alle Bedienelemente sind ausreichen groß ausgeführt, sodass sie auch mit Arbeitshandschuhen bedient werden können. Die Haltebügel der BKS38 sind schwingungsgedämpft, was längere Arbeiten, wie etwa Brennholz machen, deutlich erleichtert. Dazu ist das Haltesystem vom Motorgehäuse über ein Federsystem getrennt. Ein integrierter Bügelfällgriff erleichtert das Arbeiten in der Waagerechten Position, wie es beim Fällen eines Baumes nötig wird.

Details ansehen

Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38Technische Besonderheiten

  • Die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 verfügt über einen 1,3 KW starken Benzinmotor.
  • Alle nötigen Werkzeuge sind im Lieferumfang enthalten.
  • Die Säge ist mit einem Anti-Vibrationssystem ausgestattet.
  • Mit sechs Kilogramm ist die Maschine für eine Benzinkettensäge relativ leicht.
  • Das Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff und stabilem Eisendruckguss.
  • Die Schwertlänge von 38 Zentimetern lässt genügend Spielraum bei der Holzbearbeitung.

Fazit

Die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 ist eine kleine, handliche Benzinkettensäge in der Preisklasse gängiger Elektrosägen. Und genau in dieser Klasse spielt die Maschine auch. Ihre Haupteinsatzgebiete sind Haus und Garten mit allen anfallenden Arbeiten: Brennholz machen, Obstbaumbeschnitt, Fällen von Nadelbäumen.

Selbstverständlich sollte man von einem Gerät dieser Preisklasse nicht die Leistung einer deutlich hochpreisigeren Benzinkettensäge erwarten. Stattdessen muss die Atika 302326 Benzin-Kettensäge BKS38 als das gesehen werden, was sie ist: eine preisgünstige Alternative zu Elektrokettensägen überall dort, wo kein Stromanschluss zur Verfügung steht.

Der Motor bietet mit einer Leistung von 1,3 KW genügend Kraftreserven für alle Arbeiten, die rund um den Garten anfallen. Mit einer Schwertlänge von 38 Zentimetern sind auch tiefere Schnitte kein Problem. Im Gegensatz zu vergleichbaren Elektrokettensägen verfügt die Atika nicht über eine werkzeugfreie Einstellmöglichkeit der Kettenspannung. Allerdings sind alle benötigten Werkzeuge im Lieferumfang enthalten.

<